Logo Ooom Yoga Studio in Wien 1020
Gino and Sigrid - Yoga im Rudolf Bednar Park
Anfängerkurs Ashtanga Yoga
Mittwochs 17:30, ab 10. Okt. mit Margit

Power Yoga
Fr + So ab 12. Oktober mit Lucy

Ashtanga Yoga Workshop
9. – 11. 11. 2018 mit Damien de Bastier

Yoga sanft, Yin Yoga und Pilates
mit Annemarie

Ashtanga Yoga mit Ama
Donnerstags 19:30 ab Anfang September

Eine Neue Hatha Yoga Klasse
Montags 17:30 mit Caroline

Yoga Schnupperkarte
5 Yoga Traditionen

Ashtanga Yoga in der Früh
Mo, Di 6:45-8:15, Do 6:30 - 8:00 mit Peter

Warum Ashtanga Yoga?
persönliche Einstellung

Stundenplan

Anfängerkurs Ashtanga Yoga
mit Margit

10. 10. - 28. 11. 2018
(immer am Mittwoch um 17:30, 8 Termine)

17:30 - 19:00, Studio 1

Im Ashtanga Yoga üben wir Achtsamkeit.
Wir bewegen den Körper im Rhythmus unserer Atmung.
Wir erforschen die Grenzen unseres Geistes. Wir beobachten wie sich alte Muster auflösen.
Wir tanzen durch eine Abfolge aufeinander aufbauender Körperpositionen.
Im Laufe der Zeit werden die Gedanken stiller, und das Gemüt heiterer.

Ashtanga Yoga ist für alle da. Der Grundkurs ist geeignet für jene Menschen, die im Zeitraum von 8 Wochen erfahren wollen, wie sich durch die Übungen der Körper entspannt und der Geist nachhaltig erholt.

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Über Fragen und Anmeldungen freut sich: Margit_Kapfer@yahoo.com. oder >> Anmeldeseite. Kursgebühr: € 110,-

Power Yoga mit Lucy

Lucie orientiert sich in ihrem Unterricht am Poweryoga, einem Stil, der sich in den 1980er Jahren in den USA als Lösung gegen Stress und Fettleibigkeit entwickelt hat.
Poweryoga fokussiert auf Dehnung und Stärkung der gesamten Körpermuskulatur, von der Tiefe bis hin zur Oberfläche. Gearbeitet wird in Kombination mit Asanas (Körperstellungen) und Pranayama (Energie und Atem).
Die Stunden eignen sich für Anfänger und moderat Fortgeschrittene.
Wir werden uns auf einzelne Körperteile konzentrieren und Bewegung mit Atem und Energie verbinden. Einzelne Positionen, Asanas, werden miteinander verbundenund und bilden ein Set, das immer im Fokus steht. Lucie unterrichtet auf Tschechisch, Deutschsprachige Schüler sindaber genauso willkommen!

Kursbeitrag für einen Einzelbesuch € 10,- für einen 10er Block €80,-

Über deine Fragen freut sich: luckachomi@gmail.com

So beschreibt Lucy ihre Stunde aut Tschechisch:

Styl jógy, který představuji ve svých lekcích se nejvíce příbližuje stylu power jóga. Krátce o ní : Power jóga je dalším z druhů jógy vycházejících z hathajógy. Vznikla v 80. letech 20. stolení v USA. Byla koncipována jako ta pravá aktivita pro stresem a obezitou trpící Američany.
Powerjóga se zaměřuje na protažení a posílení svalů celého těla, které stejně jako u jiných druhů jógy probíhá od hloubky na povrch.
Hlavními prvky této jógy jsou asány a pránajáma (práce v energií a dechem) Svou lekci bych definovala jako jógu vhodnou pro začátečníky až mírně pokročilé.
Budeme se zabývat koncentrací na jednotlivé části těla a propojení pohybu s dechem a energií. Jednotlivé pozice, ásany budou plynule navazovat na sebe a tvorit tak sestavu, ktera bude mit vzdy urcity zamer

Ashtanga Yoga Workshop mit Damien de Bastier

9. – 11. November 2018

DAMIEN BIO
Damien de Bastier has been practicing yoga and meditation for over 28 years. It was 'love at first stretch' when he was introduced to the ashtanga practice as it combined his passions for sports, meditation and self-inquiry.
As an authorized teacher his intention is to share the gifts of the ashtanga method as they have been transmitted to him by his teachers, Pattabhi Jois and Sharath Jois. As a guide, Damien draws from backgrounds in psychology, bodywork and yoga therapy to create a safe and nurturing environment in order to inspire people to dive in the ocean of yoga and
embark on the transformational journey toward themselves.
When not teaching at his school in Bali, Damien travels around the world and shares his passion for yoga with insight, humor and compassion.

QUOTES
yoga is a breathing exercise that uses the body to access the mind.
Yoga is very much concerned with what happens in the other 22 hours of your day.”

The body is the superficial part of the mind, mind is the deeper part of the body.. So anatomy is really the philosophy of your body and philosophy studies the anatomy of the mind.”

Details zum Workshop
6 Einheiten, davon  3  Mysore Style Klassen und 3 Workshops

Freitag/Friday 9. November
8 am – 10 am – Mysore-style with theme exploration
5pm – 8pm – Swimming in the ocean of breath
Samstag/Saturday 10. November
8 am – 10 am – Mysore-style with theme exploration
3pm – 6 pm – Wake up the core
Sonntag/Sunday 11. November
8 am – 10 am – Mysore-style with theme exploration
3pm – 6 pm – Physics of flight

SWIMMING IN THE OCEAN OF BREATH
IIn this workshop we dive into the heart of the ashtanga practice.Following a scuba diving metaphor we meet the creatures that move the breath inside us, and learn to follow them as we move in our yoga practice.
Deeply nurturing this workshop teaches students how to find the softness in the middle of a strong ashtanga practice.
advanced beginners
3 HOURS

WAKE UP THE CORE
In this workshop we ll explore new concepts around the dynamics of the core:- open core stabilisation: creating awareness and spaciousness around the deep horizontal structures of the body to create support from the inside out - strengthening the links between upper and lower body to create stability, generate power, and stretch deeper
advanced beginners
3 HOURS

PHYSICS OF FLIGHT
In this workshop we will apply the principles of open core stabilisation to generate strength and stability while balancing on our hands. We will explore different forms of arm balances building up from simple to more complex. advanced beginners to advanced practitioners welcome..
3 HOURS

Kosten
€ 250 (full workshop)*
Frühbucher: € 230 (bis 3.9.)

Bitte auf folgendes Konto überweisen:
Kontoinhaberin: Elisabeth Langeder
IBAN AT93 1400 0022 1082 6079
BIC BAWAATWW
Bitte im Verwendungszweck "Workshop Damien + deinen Namen" angeben!

Booking & Info
Lisa +43 6505313693
E-Mail: lisalangeder@gmx.net

*Nach Rücksprache sind WS und Mysore Stunden separat belegbar. Preis auf Anfrage.


Yoga und Pilates
mit Annemarie


Es ist mir ein besonderes Anliegen, die Asanas (Übungen) nach den Bedürfnissen und Beweglichkeit jede(r)s Einzelnen anzupassen. Freude und Spaß stehen im Vordergrund!

Stundenbeschreibung:

Yoga sanft: ist für alle Einsteiger, Junggebliebene und für alle, die sanftes Yoga bevorzugen

Yoga offen: ist bereits fortgeschrittener, alle Übungen werden nach dem jeweiligen Fortschrittsgrad angesagt, du wählst deine Option

Yin Yoga: ist ruhiges und meditatives Yoga und ist eine gute Ergänzung zu den kraftvollen Yogastilen. Der Fokus liegt auf der passiven Dehnung des Bindegewebes/Faszien, der Bänder, Sehnen, sowie der Flexibilität und Öffnung der Gelenke. Wie auch bei der Akupressur werden durch die Asanas die Meridiane des Körpers aktiviert. Die Asanas werden länger, ca 3-5 Minuten gehalten. Dadurch wird der Energiefluß gesteigert, und mögliche Blockaden gelöst. Für alle Level geeignet!

Yin-Yang Yoga: ist eine Kombination von Flow Yoga (Yang), bestehend aus einer dynamisch kraftvollen Sequenz und endet mit einer ruhigen Yin Yoga Sequenz. Wir gelangen kraftvoll und sanft zu unserer Mitte. Laß dich überraschen!

Schwangerenyoga: Schwangerschaft und Geburt ist eine Zeit von großer Veränderung. Die werdenden Mamis erleben ihren Körper neu. Mit sanften Yoga- und Atemübungen erhältst du die nötige Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit um positiv den Veränderungen zu begegnen. Die innere Verbindung zu deinem Baby wird vertieft und du bist in einer liebevollen Atmospähre mit anderen werdenden Mamis.

Pilates: ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden, Bauch- und Rückenmuskulatur. Alle Bewegungen werden fließend und langsam durchgeführt. Du erhältst ein individuelles, dem eigenen Können angemessenes und sehr effizientes Training. Bei regelmäßigem Üben wird der Körper straffer, geschmeidiger und verbessert die Körperhaltung! Für Alle geeignet, die Übungen werden nach dem entsprechenden Level angesagt

Alle Termine findet ihr im Stundenplan

Mein Yogastil ist angereichert von meinen zahlreichen Aus- und Weiterbildungen in unterschiedlichen Yogastilen (Anusara, Jivamukti, Ashtanga, Vinyasa Flow) bei internationalen YogalehrerInnen. Keine meiner Stunden gleicht der anderen, ich sehe mich als intuitive Yoga- und Pilateslehrerin.

Fragen bitte Annemarie, EMail: annemarie@angicamaro.at .
Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Matten sind vorhanden
Keine Anmeldung erforderlich, 15 min. vor der Stunde ist geöffnet. Wenn Du zum ersten Mal da bist, bitte komme 10 Minuten vorher zu der Einheit.

Preise für Yogastunden € 150,- (135,-) für einen Einzelbesuch € 17,- (15,-)
Für die Schwangeren gilt der ermäßigter Preis, und zwar: 10er Block €135, EZ €15

Preise für Pilatesstunden € 120,- (108,-) für einen Einzelbesuch € 14,- (12,50)

Ciao Sigrid, Hello Ama

Donnerstag 19:30

Der Liebe zum Yoga wegen hat Sigrid viele Jahre in Wien im Ooom ihre sehr beliebte Ashtanga Flow Klasse gehalten - zusätzlich zu ihrem sehr fordernden Beruf in der Pharma-Branche! Eine andere Liebe ist jetzt stärker geworden und ruft nach einer örtlichen Verändungen - nach Bologna! Und wenn das Herz so laut spricht, muss dem gefolgt werden! ALLESGUTE FÜR DIE NEUAUSRICHTUNG LIEBE SIGRID!

Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir für die Fortführung der Einheit am Donnerstag Abend eine sehr spannende neue Lehrerin gewonnen haben: Ama Loeschke! Ama ist in den vergangenen Jahren sehr tief in die verschiedenen Aspekte des Yoga eingetaucht und ist konsequent ihren Weg gegangen. Wir freuen uns darauf, dass Ama ihre Begeisterung für Yoga an die Schüler übertragen kann!
Ama unterrichtet ab Anfang September am Donnerstag um 19:30 eine geführte Ashtanga Yoga Einheit für Einsteiger und Fortgeschrittene. Hier ist die Stundenbeschreibung

Eine Neue Hatha Yoga Stunde mit Caroline

Montags 17:30, ab Anfang September

Caroline Decker, Meditation in der Natur

Unser Körper ist sowohl das Gefährt als auch das Werkzeug unseres Selbst in dieser Welt. Mehr noch: er ist der „Tempel unserer Seele“. Der Atem als Überbringer von Lebensenergie, schlägt die Brücke zwischen Körper und Geist. Ziel des Yoga ist es Körper und Geist in einen harmonischen freudvollen Fluss zu bringen, so dass wir unserer ureigenen inneren Wahrheit durch unseren Körper Ausdruck verleihen können.

Wir betreiben im Yoga also gewissermassen Tempelpflege. In der Yogastunde widmen wir uns mit liebevoller Aufmerksamkeit verschiedener Körper und Atemübungen, die, wenn sie regelmässig geübt werden, positive Wirkungen auf unsere Gesundheit haben, die Stimmung heben und eine entspannte ganzheitliche Körper/ Selbstwahrnehmung fördern.

Wir üben Sonnengrüße, das sind fließende Bewegungssequenzen, die erwärmen und in Schwung bringen; Asanas, also Haltungen, die den Körper dehnen und kräftigen und Atemübungen, die Lungen und Zwerchfell stärken und auf Körper und Geist ausgleichend und regenerierend wirken. Die Stunde schließt mit einer geführten Entspannung im Liegen.

Ich freue mich sehr darauf mit Euch in diesem Rahmen zu yogieren.
Herzlich, Caroline

Über diese EMail Adresse ist Caroline für Fragen erreichbar: caroline.decker@gmx.net

Schnupperkarte im Ooom Yoga Studio

Eine einzigartige Möglichkeit 5 unterschiedliche Yoga Stile kennen zu lernen

Mit der Ooom Yoga Schnupperkarte kannst Du innerhalb von 21 Tagen 5 unterschiedliche Yoga Traditionen kennen lernen.
So kannst Du den für Dich passenden Yoga Stil zuverlässig finden.
Vorwissen oder Yogavorerfahrung ist nicht notwendig, sehr wohl aber Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Neugier etwas Neues zu erfahren.

Eine Voraussetzung ist die Registrierung auf dieser Homepage - Yoga Studio - bitte rechts oben auf Login und dann auf Registrieren klicken. Der Preis der Schnupperkarte ist 25 Euro, Besuch der ersten Stunde ist frühestens zwei Tage nach der Überweisung möglich. Die Gültigkeit der Schnupperkarte beginnt mit dem ersten Stundenbesuch.
Die Details sind in diesem PDF File beschrieben.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Yoga Lehrer Peter, Portrait

Ashtanga geführt in der Früh
mit Peter

Stell Deinen Tag auf den Kopf und fang ihn mit einer Ashtanga Stunde an!

In diesen Morgenstunden lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere Atmung, die wir vertiefen und intensivieren. Der Geist ruht noch und wir lassen uns durch die Positionen der ersten Ashtanga Yoga Serie führen.

So wie die Hand einer geliebten Person nie schwer sein wird, wird auch eine Ashtanga Stunde eher erweiternd als anstrengend empfunden, weil sie so intensiv wirkt, dass wir die Müdigkeit vergessen.

Und der Tag, der dann beginnt, der kann uns nicht belasten. Wir schauen uns mit Freude und Liebe an, was er für uns parat hat...

Es sind offene Stunden, eine Anmeldung ist nicht notwendig.-
Gibt es noch weitere Fragen? Bitte auf: Peter.Skala@ooom.at mailen.

Ashtanga Yoga Lehrer Peter in Ustrasana

Warum Ashtanga Yoga?

Eine persönliche Einstellung von Peter

Im Web kann man alles Mögliche finden, auch Tausende Antworten auf die Frage, warum es gut ist, oder nicht gut ist, Yoga zu üben.

Ich biete da meine persönliche Einstellung zu dieser Frage an; keineswegs mit der Ambition originell zu sein, sondern, weil die Antwort weitgehend persönlich ist.

Die Wirkung von Yoga und im Speziellen auch von Ashtanga Vinyasa Yoga ist von so vielen Feinheiten abhängig, dass der Grad ihrer Betonung oder Vernachlässigung das Ergebnis der Übung entscheidend beeinflusst.
Das ist der Grund dafür, warum Yoga so spezifisch individuell und sogar widersprüchlich aufgenommen wird. Für den Yoga-Unterricht gilt das noch stärker.

Was bedeutet also Yoga für mich?

  • Achtsamkeit mir selbst gegenüber, Wahrnehmung meines ganzen Wesens - bestehend zumindest aus dem greifbaren Körper, der Atmung, meiner momentanen Gefühle, meiner Gedanken, wenn welche da sind - und der Empfindung von anderen, vielleicht ganz feinen inneren Vorgängen und Energien.
  • Konzentration auf diese Wahrnehmung, die möglichst tief, ungestört und lang andauernd ist.
  • Loslassen, Befreiung der übrig gebliebenen Sinneseindrücke, Gedankenströme und Empfindungen von jeglicher Interpretation. In deinem Inneren kommt der ruhige Beobachter in den Vordegrund, er nimmt alles Wahr und akzeptiert, was da ist, ohne es verändern zu wollen.

Diese Punkte sind nicht spezifisch für Ashtanga Yoga, mit dieser Charakterisierung können sehr wahrscheinlich auch Vertreter solcher Yogarichtungen leben, die für Ashtanga Vinyasa Yoga nach Sri K. Pattabhi Jois wenig übrig haben.

Obwohl die drei Punkte oben für mich die Essenz einer Yoga Praxis ausmachen, mag ich auf die körperliche Seite von Ashtanga Yoga nicht verzichten. Nur mit Sitzmeditation alleine die gleiche Qualität und Tiefe der Konzentration zu erreichen ist für mich schwieriger, weil:

  • mein Gehirn lange Jahre geübt war ständig neue Gedankenzüge zu spinnen und sie zu wiederholen. Um dieses Karussell zu stoppen, braucht man ein zuverlässig greifbares Mittel. Der Körper und die Atmung lassen sich viel leichter kontrollieren als das Gehirn. Und dann kommt das Wunder Ashtanga Yoga zum Zug – wenn einmal der Körper und die Atmung weich und fein werden, beruhigt sich das Gehirn.
  • Ruhe alleine ist zu wenig. Was wir anstreben ist eine scharf fokussierte Konzentration auf den Augenblick, der ewig dauert. Oder zumindest länger als ein paar Atemzüge. Dabei ist ausgerechnet Ashtanga Yoga besonders hilfreich. Durch die Herausforderung der Positionen ist der Geist dafür leichter zu gewinnen, fokussiert zu bleiben, als wenn der Körper "nur" ruhig sitzt.

Das ist es im Wesentlichen. Es gibt viele technischen Fragen, wie man mit dem Körper so umgeh, um ihn schonend zur Gewinnung von “Nektar” zu bringen. Wenn der Nektar da ist, fühle ich mich so, aber sooo wohl. Deswegen praktiziere ich Ashtanga Yoga.

Ah ja, da war noch was. Wenn man die Übung richtig macht, wenn man vorsichtig und diszipliniert ist, wenn man den Ehrgeiz vergisst, wird sogar der Körper mit der Zeit flexibler und stärker zu gleich. Ob es ein erstrebenswertes Ziel für Dich ist, entscheidest für Dich Du alleine...

Stundenplan von Ooom Yoga Studio, 1020 Wien

Stundenplan

Stand:   22. 10. 2018

Engerthstraße 151, Loft 1.2
1020 Wien

Die Homepage http://www.ooom.at ist
immer auf dem aktuellsten Stand.

Morgen, Sonntag 21. 10. 2018

10:00
-  11:00
Studio 1

erste Stunde am 14. 10.


Wochenansicht

Tagesansicht

Woche ab 22. 10. 2018

Montag

06:45
-  08:15
Studio 1
geführte Stunde
15:30
-  16:30
Studio 2
16:45
-  18:00
Studio 2
17:30
-  19:00
Studio 1
19:30
-  21:00
Studio 1
19:30
-  21:15
Studio 2
geführte Stunde

Dienstag

06:45
-  08:15
Studio 1
geführte Stunde
09:00
-  10:00
Studio 2
10:15
-  11:30
Studio 2
17:30
-  18:30
Studio 2
18:45
-  20:00
Studio 2
19:30
-  21:00
Studio 1
geführte Stunde

Mittwoch

09:30
-  11:00
Studio 1
10:00
-  11:15
Studio 2
17:30
-  19:00
Studio 1
Anfänger Kurs

ab 10. Oktober, bitte bei Margit anmelden

18:00
-  19:15
Studio 2
19:30
-  21:15
Studio 1
geführte Stunde
19:45
-  21:15
Studio 1

Donnerstag

06:30
-  08:00
Studio 1
geführte Stunde
10:00
-  11:00
Studio 2
17:30
-  18:45
Studio 2
17:45
-  19:15
Studio 1
19:00
-  20:00
Studio 2
19:30
-  21:00
Studio 1
geführte Stunde

Freitag

18:00
-  19:00
Studio 1

erste Stunde am 12. 10.


Sonntag

10:00
-  11:00
Studio 1

erste Stunde am 14. 10.


Montag 22. 10. 2018

06:45
-  08:15
Studio 1
geführte Stunde
15:30
-  16:30
Studio 2
16:45
-  18:00
Studio 2
17:30
-  19:00
Studio 1
19:30
-  21:00
Studio 1
19:30
-  21:15
Studio 2
geführte Stunde

Dienstag 23. 10. 2018

06:45
-  08:15
Studio 1
geführte Stunde
09:00
-  10:00
Studio 2
10:15
-  11:30
Studio 2
17:30
-  18:30
Studio 2
18:45
-  20:00
Studio 2
19:30
-  21:00
Studio 1
geführte Stunde

Mittwoch 24. 10. 2018

09:30
-  11:00
Studio 1
10:00
-  11:15
Studio 2
17:30
-  19:00
Studio 1
Anfänger Kurs

ab 10. Oktober, bitte bei Margit anmelden

18:00
-  19:15
Studio 2
19:30
-  21:15
Studio 1
geführte Stunde
19:45
-  21:15
Studio 1

Donnerstag 25. 10. 2018

06:30
-  08:00
Studio 1
geführte Stunde
10:00
-  11:00
Studio 2
17:30
-  18:45
Studio 2
17:45
-  19:15
Studio 1
19:00
-  20:00
Studio 2
19:30
-  21:00
Studio 1
geführte Stunde

Freitag 26. 10. 2018

18:00
-  19:00
Studio 1

erste Stunde am 12. 10.


Sonntag 28. 10. 2018

10:00
-  11:00
Studio 1

erste Stunde am 14. 10.








Mo
22. 10.
15:30 - 16:30 *S2

Pilates

Annemarie
16:45 - 18:00 *S2

Yoga sanft

Annemarie
17:30 - 19:00

Hatha Yoga

Caroline
Di
23. 10.
09:00 - 10:00 *S2

Pilates

Annemarie
10:15 - 11:30 *S2

Yin-Yang Yoga

Annemarie
17:30 - 18:30 *S2

Pilates

Annemarie
18:45 - 20:00 *S2

Yin-Yang Yoga

Annemarie
Mi
24. 10.
09:30 - 11:00

Iyengar Yoga

Hannes
10:00 - 11:15 *S2

Yoga sanft

Annemarie
17:30 - 19:00

Ashtanga Yoga
Anfänger Kurs

Margit Kapfer

18:00 - 19:15 *S2

Yoga offen

Annemarie
Do
25. 10.
10:00 - 11:00 *S2

Pilates

Annemarie
17:30 - 18:45 *S2

Yin Yoga

Annemarie
17:45 - 19:15

Iyengar Yoga

Hannes
19:00 - 20:00 *S2

Pilates

Annemarie
Fr
26. 10.
18:00 - 19:00

Power Yoga

Lucy

Sa
27. 10.
So
28. 10.
10:00 - 11:00

Power Yoga

Lucy

- es gibt wichtige Zusatzinformationen zu der Stunde, bitte das Zeichen anklicken - es gibt wichtige Zusatzinformationen zu der Stunde, bitte die Webseite anschauen
*S2 - die Stunde findet im Studio 2 statt